0

15.09.12 Guido on stage mit Terri Green

TERRI B! GREEN | Jazztrain
19:00 Uhr, U Schlump Hauptbühne/Hamburg

Das gibt es nur in Hamburg: Ein Festival auf Gleisen. Im Jazztrain sind Musiker und Zuhörer gemeinsam unterwegs. Die vier Wagen einer U-Bahn dienen als Livebühnen, professionell mit Soundtechnik, Klavieren und Schlagzeugen ausgerüstet – und als vier rollende Konzertsäle auf einer der schönsten Strecken der Welt, der historischen Ringlinie* der Hamburger Hochbahn, die exklusiv für den jazztrain wieder geschlossen wird.

„Jetzt kommt der Jazz zum Zug“ titelte die Presse vor zwölf Jahren, als der Jazztrain zum ersten Mal abfuhr – und hat heute mehr denn je recht mit ihrer Schlagzeile: der jazztrain bringt den Jazz unter die Leute, mitten in die Stadt hinein. Der jazztrain lädt alle ein, gemeinsam auf Jazz abzufahren. An sechs Haltestellen entlang der Strecke (Ringlinie U3: Schlump – Landungsbrücken – Rathaus – Berliner Tor – Barmbek – Kellinghusenstraße – Schlump) können Passagiere zusteigen und zum Preis eines HVV-Tickets zu Konzertbesuchern und Fans werden.

Der Jazztrain hat es sich zum Ziel gesetzt, den Jazz in seiner ganzen Vielfalt und einzigartig mobil in der ganzen Stadt zu präsentieren und so viele neue und begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer für den Jazz zu gewinnen. Die rund 4.500 Passagiere und Zuhörer im Jazztrain 2009 beweisen es: Der Jazz spricht in seiner Vielfalt – von Dixie und Swing über modernere Spielarten von Bebop zu funky Souljazz, Latin und mehr – ein breites Publikum an, gerade auch jenseits von Liebhabern und Kennern.

facebooktwittergoogle plus